Sprungziele

Hans-Jürgen Schnoor

Quelle: H-J Schnoor

Bürgermeister der Gemeinde Warringholz

geb. 1962

Angestellter im Feuerwehrtechnischen Dienst

 

 

Kontakt:

Seefelder Weg 27

25560 Warringholz

Telefon: 04892/2143043 o. 01523/1873800

E-Mail: schnoor-gemeindewarringholz@gmx.de

Christiane Lorenzen

Quelle: C. Lorenzen

1. stellvertretende Bürgermeisterin

Gemeinderat seit 2016

60 Jahre

Selbständig

Bau- und Wegeauschuss, Finanz-Ausschuss

Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung

 

 

 

 

Kontakt:

Parkring 3

25560 Warringholz

Tel. 04892/859587 o. 0172/4045695

E-Mail: lorenzen.chr@t-online.de

 

Marco Bruhn

Quelle: M. Bruhn

2. stellvertretender Bürgermeister

Gemeinderat 2008 bis 2013 und ab 2023

geb. 1973

Verwaltungsfachangestellter

Bau- und Wegeausschuss

Kreativgruppe

Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung

 

 

 

Ingo Martens

Quelle: I. Martens

Gemeinderat seit über 10 Jahren

geb. 1970

Bautechniker

1. Vorsitzender Bau- und Wegeausschuss

Kontakt:

Aasbütteler Weg 21

25560 Warringholz

04892/890941 oder 0170/5763752

i.martens@martens-bau.de

Britta Schnoor

Quelle: B. Schnoor

Gemeinderat seit dem 01.06.2023

54 Jahre

Steuerfachangestellte

Finanz-Ausschuss

Ausschuss zur Prüfung der Jahresabrechnung

Internetpräsenz und Warnsholter Kiek in

 

Kontakt:

Seefelder Weg 27

25560 Warringholz

Tel. 04892/2143043

Jule Hansen

Quelle: J. Hansen

Gemeinderat seit dem 01.06.2023

geb. 1995

Promotion in Chemie

Finanz-Ausschuss, Kreativgruppe

Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung

 

Kontakt:

Quellental

25560 Warringholz

Email: jule.hansen95@gmail.com

Rebecca Hinz

Quelle: R. Hinz

Gemeinderat seit dem 01.06.2023

38 Jahre

Kreativgruppe

Internetpräsenz und Warnsholter Kiek in

 

 

Tim Stick

Quelle: T. Stick

Gemeinderat seit dem 01.06.2023

35 Jahre

Bundeswehrsoldat

Kreativgruppe

Internetpräsenz und Warnsholter Kiek in

 

Silke Hinz

Quelle: S. Hinz

Gemeinderat seit dem 01.06.2023

geb. 1974

Bau- und Wegeausschuss

Internetpräsenz und Warnsholter Kiek in

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.